Erste Poller Mannschaft will am Sonntag Neubrück ärgern

Sowohl unsere 1. Mannschaft in Neubrück als auch unsere Zweite bei Rath-Heumar müssen am 20. September auf Asche ran. Heimspiele "In der Gracht" haben hingegen unsere 3. Mannschaft gegen Porz sowie unsere Damen gegen Stammheim.

Am kommenden Sonntag trifft in der Kreisliga A der SV Rot-Schwarz Neubrück auf den VfL Rheingold Poll. Neubrück gewann sein letztes Spiel gegen den SC West Köln 3:1 und liegt mit zwölf Punkten weit oben in der Tabelle. Poll kam zuletzt gegen den SV Bergfried Leverkusen zu einem 2:2-Unentschieden.

Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SVRS. Der Gastgeber tritt mit einer starken Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Einzig die Pleite gegen den Aufstiegskonkurrenten Viktoria Köln II (2:3) trübt die Statistik der Neubrücker.

Kann Poll den Aufstiegsaspiranten Neubrück bezwingen?

Mehr als Platz 7 ist für den VfL gerade nicht drin. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Mit im Schnitt mehr als drei geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des SV Rot-Schwarz Neubrück zu den Besten der Liga. Nun gehört die Defensive des VfL Rheingold Poll nicht zu den Dichtesten. Trainer Manuel Schmidt muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen Neubrück am Sonntag ab 15 Uhr nicht untergehen. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der SVRS als Favorit ins Rennen. Poll muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den SV Rot-Schwarz Neubrück zu bestehen.

Autor: Rheinfussball.de

Spielplan für Sonntag, den 20.09.15
Auswärts:
13:00 Uhr
SV Rath-Heumar II : VfL Poll II
15:00 Uhr
SV Rot-Schwarz Neubrück I : VfL Poll I
Zuhause:
13:00 Uhr
VfL Poll III : SpVg. Porz II
15:00 Uhr
VfL Poll Damen I : TuS Köln-Stammheim I