Rheingold Poll verliert am Sonntag knapp bei Viktoria Köln

FC Viktoria Köln II — VfL Rheingold Poll I 3:2 (Halbzeit 2:1)

FuPa.TV zeigt einen Videobericht mit den Höhenpunkten vom Spiel Viktoria II gegen Rheingold Poll, dass von "Pass-Schuss-Tor" am vergangenen Sonntag aufgenommen worden ist.

Die Reserve des FC Viktoria Köln hat auf die jüngste 0:3-Niederlage beim SC West Köln die richtige Antwort gegeben und ist in der Fußball-Kreisliga A in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Aufstiegsanwärter bezwang den VfL Rheingold Poll mit 3:2 und festigte in der Liga Platz zwei. "Das war von uns über die gesamte Spielzeit eine sehr gute Leistung. Der Sieg war absolut verdient", bilanzierte Viktoria-Coach Özkan Turp.

Abdurrahman Düzardic hatte den FC bereits in der neunten Minute in Führung gebracht, doch die Gäste antworteten schnell und kamen durch Kevin Klein zum Ausgleich (17.). Anschließend war es Sinan Zengin, der für die Viktoria noch vor der Pause zum 2:1 traf (32.). "Wir hätten zur Halbzeit eigentlich höher vorne liegen müssen", sagte Turp. Als nach dem Wechsel Caner Bilgin per Strafstoß auf 3:1 (53.) erhöhte, war die Entscheidung gefallen. Der Treffer zum 2:3 für Poll durch Serkan Derindere (90.) kam zu spät. "Wir haben uns gegen diesen routinierten Gegner zu viele individuelle Fehler erlaubt", sagte VfL-Trainer Manuel Schmidt.

Autor: Kölner Stadt-Anzeiger, Thorsten Jordan / FuPa.net

> zum Videobericht des Spiel bei "Pass-Schuss-Tor"