Gegen Poll gelingt Worringen erster Saisonsieg

SG Worringen - VfL Rheingold Poll 3:1 (Halbzeit 0:0)

Am Sonntag musste sich Rheingold Poll auswärts geschlagen geben. Das hatte sich Manuel Schmidt wahrlich anders vorgestellt.

"Wir hatten auf dem für uns ungewohnten Naturrasen nie den richtigen Zugriff und haben verdient verloren", musste der Poller Trainer nach der Partie bei der bis dato punktlosen SG ehrlich zugeben.

Zwar konnten die Gäste nach dem Wechsel die Worringer Führung durch Bünyamin Koyuncu (63.) fast umgehend durch Behaija Karic (68.) ausgleichen, doch eine Wende gelang nicht mehr. Ganz im Gegenteil: Inguk Lee (73.) und Keisuke Mizushima (87.) brachten Worringen auf die Siegerstraße. "Worringen hatte den größeren Willen und hat seine Chancen eiskalt genutzt", sagte Schmidt, dessen Team statt auf Platz drei zu klettern, auf Rang sechs abrutschte.

Schiedsrichter: Francisco Lahora Chulian (Bonn) - Zuschauer: 69
Tore: 1:0 Bünyamin Koyuncu (63.), 1:1 Behaija Karic (68.), 2:1 Inguk Lee (73.), 3:1 Keisuke Mizushima (87.)

Autor: Kölner Stadt-Anzeiger, Thorsten Jordan / FuPa.net