Auswärtssieg gegen Rheinsüd

FC Rheinsüd Köln - VfL Rheingold Poll 1:2 (Halbzeit 0:0)

Durch den Sieg verbessert sich Poll in der Tabelle auf Rang vier, während Rheinsüd auf Platz sechs abrutschte.

Der FC Rheinsüd Köln hat die Chance verpasst, sich mit einem Sieg vorerst im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. "Es war insgesamt ein Spiel auf schwachem Niveau. Ein Unentschieden wäre aus meiner Sicht am Ende aber leistungsgerecht gewesen", bilanzierte Steffen Michels.

Der Co-Trainer des FC monierte vor allem die schlechte Chancenverwertung seiner Elf, die dann zu allem Überfluss in der Nachspielzeit (90.+2) den 2:1-Siegtreffer der Gäste durch Marco Rennen hinnehmen musste. Poll war durch Fabian Krüger spät in Führung gegangen (77.), ehe Rene Koch für den FC kurz vor Schluss (88.) den Ausgleich markierte.

Autor: Kölner Stadt-Anzeiger, Thorsten Jordan / FuPa.net