Bericht zur Mitgliederversammlung 2019

Am Freitag, den 17.05.2019, fand um 19.00 Uhr im Vereinsheim des VfL Rheingold Poll die diesjährige, ordentliche Jahreshauptversammlung unseres Sportvereins, des VfL Rheingold Poll 1912 Köln-Poll e.V. statt.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren zeigte sich die diesjährige Jahreshauptversammlung mit 82 Mitgliedern als sehr gut besucht. Wie in jedem Jahr bot diese die Gelegenheit, um gemeinsam Bilanz zu ziehen sowie über weitere Herausforderungen und über die Zukunft unseres Vereins zu sprechen.

Im Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden, Walter Krein, wurde die Entwicklung seit der letzten Mitgliederversammlung 2018 aus Sicht des Vereinsvorstandes dargestellt. Zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der sportlichen Rahmenbedingungen und des Angebotes des Vereins wurden umgesetzt, begonnen oder geplant. Zum Schluss gab er einen Überblick über die Aufgaben, Maßnahmen und Veranstaltungen, die in diesem Jahr geplant sind.

Der Finanzbericht hinterlegte die Einschätzung aus dem Geschäftsbericht mit Zahlen und bestätigte diese. Die Mitgliederversammlung sprach dem Vorstand das Vertrauen aus und entlastete ihn.

Mit 2 Enthaltungen wurde Marcus Neunzig zum neuen 1. Vorsitzenden des VfL Rheingold Poll gewählt. Eine Wiederwahl des 2. Vorsitzenden Mario Rennen, des Geschäftsführers Michael Röttger sowie der Kassiererin Christiane Rennen erfolgte. Neu mit im Team ist Jaqueline Voswinkel als 3. Vorsitzende.

Folgende Beisitzer wurden gewählt: Bernhard Küppers, Lukas Kublin, Markus Krein, Jasper Moers und Manuela Heck.

Walter Krein, der nicht mehr zur Wahl des 1. Vorsitzenden angetreten war, wurde von der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Walter Krein hat den Verein über Jahre hinweg in verschiedenen Positionen begleitet, zuletzt mit der verantwortungsvollen Aufgabe des 1. Vorsitzenden. Der Verein hat Walter Krein sehr viel zu verdanken und die Mitglieder haben dies auf der Versammlung mit langanhaltendem Applaus gewürdigt.

Gerhard Steinbüchel ist ebenfalls nicht mehr als Kandidat für den Posten des 3. Vorsitzenden angetreten. Auch Gerhard Steinbüchel hat jahrzehntelang dem Verein immer mit Rat und Hilfe zur Seite gestanden. Dies wurde von den Mitgliedern mit der Ernennung zum Ehrenmitglied honoriert.

Heinz Schauer, eins der Urgesteine des Vereins, auch er will in Zukunft etwas kürzertreten, wurde in einer bewegenden Rede des scheidenden 1. Vorsitzenden Walter Krein gewürdigt für sein Handeln im und für den Verein. Auch den anwesenden Mitgliedern konnte man anmerken, dass dies ein bewegender Moment war für unseren „Hein“, der hier im Verein sein Lebenswerk geschaffen hat.

Der neue 1. Vorsitzende Marcus Neunzig bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern für ihre Teilnahme und beendete die Mitgliederversammlung nach 2 ½ Stunden.